Darum tun wir das …


      Keine Kommentare       Mathias       Wir      


„Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“   –   Augustinus Aurelius

„Reisen bildet.“   –   Mathias

„Mal wieder raus aus der Komfortzone.“   –   Daniel

 

Es gibt unzählige Zitate zum Thema Reisen. Warum verreisen die Menschen bzw. wir gerne?

Die Welt ist ein Abenteuer, ein Spielplatz für Erlebnisse, ein Platz voller Geheimnisse… die es zu entdecken gilt. Die vielen Flecken der Erde, die wir noch nie gesehen haben bzw. nur aus dem Fernseher / Zeitschriften / Bildern kennen, ist es doch in der Wirklichkeit meist ein viel intensiveres, emotionaleres Erlebnis, an einem Ort wirklich zu sein. Wir lieben es einfach, neue Dinge zu entdecken, die Natur anders zu erleben und fremde Menschen bei fremden Tätigkeiten zu beobachten. Für eine gewisse Zeit das Gewohnte, den Alltag hinter uns zu lassen, um den Geist und die Seele neu aufzutanken.

 

Wie sind wir zum Reisen gekommen?

Wir haben uns im Studium kennengelernt und schon von Beginn an gut verstanden. Das bestehen von Prüfungen, Gruppenarbeiten, gemeinsamen Vorlesung schweißt irgendwie zusammen. So habe ich Daniel in Skype einmal meinen Plan von diesem Australien-Abenteuer erzählt. Daniel: „Da komm ich mit.“ Aus anfänglichem Spaß ist irgendwann (bitterer) Ernst geworden. Nach Monaten voller Prüfungen und Planung sind wir gemeinsam hinaus in die Welt. Die Reise war einfach perfekt, wir haben uns immer verstanden und haben die gleichen Interessen. Sofort war uns klar, dies war nicht die letzte gemeinsame Reise! Entweder man liebt das Reisen oder man meidet es so gut wie möglich. Unser Schnuppern in die weite Welt hat sich zu einem Verlangen, zu einer Leidenschaft, zu einer Sucht entwickelt… wir wollen mehr! Und deswegen geht’s immer weiter. 🙂

 

Warum schreiben wir das hier nieder?

Anfänglich wollten wir nur für unsere Daheimgebliebenen unsere Erlebnisse niederschreiben. Gut, eine Art Reisetagebuch wollte ich schon immer führen, um die Erlebnisse auch später noch rekonstruieren zu können. Durch die Verbindung mit Webdesign und der Kreativität, den Fotos und dem Feedback einiger Leser, ist daraus mehr geworden. Es begann wirklich Spaß zu machen. So dachten wir uns irgendwann, wir könnten diesen Blog (so gut wie möglich) nicht nur unseren Freunden, Bekannten und Kollegen, sondern praktisch der Welt zur Verfügung stellen. Wir wollen der Welt hiermit ein kleines bisschen zurück geben, für die tollen Abenteuer und Erlebnisse, die wir auf ihr verbringen dürfen!

Hoffentlich gefällt es euch!

 

Über Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge freuen wir uns immer. Schreibt uns entweder einen Kommentar oder eine E-Mail (siehe Kontaktformular ganz am Ende).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner