Sherlock Holmes Museum (London)


      Keine Kommentare       Mathias       AllgemeinLondon      


Sherlock Holmes Museum

Der Name Sherlock Holmes d├╝rfte eigentlich jedem ein Begriff sein. Der ber├╝hmte Detektiv aus London hat in der Bakerstreet 221b sowohl in der Serie, als auch in den B├╝chern sein „B├╝ro“, seine Wohnung und sozusagen sein Hauptquartier. Da es die Stra├če wirklich in London gibt, befindet sich genau an dieser Adresse ein Museum ├╝ber Sherlock Holmes.

Die Wohnung von Sherlock Holmes jetzt ein Geheimtipp ist, dar├╝ber l├Ąsst sich streiten, jedenfalls ist es deutlich weniger frequentiert, als andere Sehensw├╝rdigkeiten in London. Das Museum ist bzw. befindet sich im historisch eingerichteten Haus des ber├╝hmten Detektivs. Es erstreckt sich ├╝ber drei Stockwerke und ist (f├╝r Fans) absolut sehenswert. Im ersten und zweiten Stock befinden sich die Zimmer (Schlafzimmer, Arbeitszimmer) von Holmes und Watson, die laut den Romanen von Arthur Conan Doyle hier gelebt haben sollen. Die Einrichtung ist komplett auf die Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts (ca. 1904) zur├╝ckzuf├╝hren. Neben den Utensilien f├╝r seinen Beruf (Lupe, Fernrohr, Notizb├╝cher, …) befinden sich auch die typischen Dinge wie sein Hut und diverse Pfeifen. Im dritten Stock werden viele der F├Ąlle nachgestellt. Dort bekommt man unter anderem Professor Moriaty und den Hund von Baskerville zu sehen. Insgesamt ist die Wohnung von Sherlock Holmes originalgetreu, wie damalige Verh├Ąltnisse. Daraus resultiert f├╝r das Museum der Nachteil, dass es teilweise relativ eng f├╝r die Besucher zu geht, es in die Zimmer meist nur einen Eingang gibt und das Treppenhaus sehr schnell zu einem Art Nadel├Âhr werden kann. Neben dem Museum gibt es noch einen kleinen Souvenirladen. Der Eintritt kostet (aktuell) 10 Pfund. Aber naja, wirklich billig ist in London ja fast nichts. ­čÖé

Ich hatte das Museum schon l├Ąnger auf der Agenda. Da der Rest meiner Gruppe sich zu Madame Tussauds aufgemacht hat, bin ich zu Sherlock Holmes. Beide Sehensw├╝rdigkeiten sind nahe beieinander gelegen, so dass so einfach verschiedene Interessen befriedigt werden k├Ânnen. Ich habe mich im Museum (├ľffnungszeiten) dort sehr wohl gef├╝hlt und empfand dies als eine willkommene Abwechslung (zu vielen ├╝berlaufenen Sehensw├╝rdigkeiten)! Es kann durchaus sein, dass an meinem Besuchstag weniger los war, da es unter der Woche war und der Tag sehr regnerisch war. Ich dr├╝cke euch die Daumen f├╝r wenig Ansturm.

Wie gro├č war der Ansturm bei eurem Besuch im Sherlock Holmes Museum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert